DE | AC| Eschweiler | Arbeiterportait IX – XI | Kohlegrube des E.B.V. | 31.12.1927

schlot.at zeigt vier äußerst seltene Aufnahmen [1] aus dem Aachener Steinkohlenrevier bei Eschweiler. Die Aufnahmen stammen vom Silvestertag 1927 und wurde in einer Grube des Eschweiler Bergwerks-Verein (E.B.V.) Tiefe von 490 m unter Tage aufgenommen. Sie zeigen Knappen und Steiger bei der Arbeit und geben Aufschluss über die harten Arbeitsbedingungen unter Tage. Man beachte die niedrige Arbeitshöhe im Flöz und die starken Wassereintritte.

_DE_EBV_Sole_4_490m_Durchgaenge_zu_den_Kohlelagern_31-12-1927

Sohle 4, 490 m Tiefe, Durchgänge zu den Kohlelagern

_DE_EBV_Sole_4_490m_Fettkohle_Vordergrund-Schuettelrutsche31-12-1927

Sohle 4, 490 m Tiefe, Fettkohle, im Vordergrund eine Schüttelrutsche; Arbeiter mit Presslufthämmern

_DE_EBV_Sole_4_490m_Querschlag_31-12-1927

Sohle 4, 490 m Tiefe, Querschlag mit Lorengleisen

_DE_EBV_Sole_4_490m_Strecke_1_Wassereintritte_31-12-1927

Sohle 4, 490 m Tiefe, Strecke 1, überall Wassereintritte

Quelle:

[1]…vier Kontaktabzüge vom 31.12.1927, Eigentum schlot.at seit 05/2015

One Response to DE | AC| Eschweiler | Arbeiterportait IX – XI | Kohlegrube des E.B.V. | 31.12.1927

  1. Willi Ess sagt:

    Sehr schöne Aufnahmen vom Steinkohlenrevier Eschweiler. Auf dem 1. und 3. Bild war der Gebirgsdruck so hoch, das einige Stempel schon zerdrückt wurden. Da hätte ich schon etwas mehr als Angst. Auf dem 4. Bild ist die Strecke (?) in kreisrunder Beton (?) Ausführung sichtbar.
    im unteren linken Drittel liegen Schienen mit ca 60 cm Spurweite für die Hunte und direkt darüber ist der Fahrdraht für die E-Lok zu sehen. Den Wassereinbruch versucht man mit Blechen auf die
    Seiten abzulenken.
    Viele Grüße von einem der noch nie in einem Bergwerk (unter Tage) war.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s