KO | Zvecan | Trepça – Mine

YU_tovarna_usine_fabrik

trepca_002

Vielen Dank an Raphael Krammer [1] für die Klärung des Standortes [2] als Trepça – Mine im Kosovo.

Auszug aus wikipedia [3]:

Trepča (albanisch: Trepça, serbisch: Трепча, Trepča), mit vollständigem Namen Xehtaro-Metalurgjik-Chemisches-Kombinat Trepça-Mitrovica,ist ein ehemaliges Industriekombinat nordöstlich von Mitrovica im Kosovo. Der Komplex nahm 1926 unter britischer Leitung seine Arbeit auf. Er besteht aus Bergwerken, Schmelzen und verarbeitenden Betrieben. In der Nähe befinden sich größere Lagerstätten von Blei und Zink, hinzu kommen Silber, Gold, Nickel, Kobalt, Aluminium, Eisen, Cadmium und Chrom sowie Lignit.

Ende der 1980er-Jahre beschäftigte Trepča mehr als 20.000 Arbeiter und Angestellte und verfügte über Fabriken, Ländereien und Hotels im Kosovo und darüber hinaus. Gleichwohl machte das Kern-Unternehmen bereits in dieser Zeit beständig Verluste und konnte notwendige Investitionen nicht aus eigener Kraft tätigen. Im Rahmen des Kosovokrieges war Trepča Gegenstand heftiger Kontroversen, da Serben und Albaner um die Kontrolle der Anlagen stritten. Der Konflikt wurde im August 2000 entschieden, als KFOR-Truppen das Unternehmen gegen den Widerstand serbischer Arbeiter besetzten.

Die Bleimine und -schmelze wurden im Jahr 2000 geschlossen. Das Gebiet ist bis heute unsaniert.

Danek sehr für zwei aktuelle Fotos von Raphael Krammer:

zvecan 21.12.09

Zvecan 21.12.09

zvecan 28.03.10

Zvecan 28.03.10

Quellen:

[1]…Raphael Krammer: Kommentare und Emails (2014)

[2]…Fotos im Eigentum v0n schlot.at

[3]…wikipedia, abgefragt am 01.02.2014

Advertisements

4 Responses to KO | Zvecan | Trepça – Mine

  1. Raphael says:

    Hallo,
    das Bild zeigt die Trepca-Mine in Zvecan bei Mitrovica im Kosovo, aufgenommen von der naheliegenden Burgruine aus.
    Gruß
    Raphael

    • vinyl79 says:

      vielen dank für den hinweis, wir haben eben dorthin geschrieben, um eine bestätigung und einen altersschätzung einzuholen.

      weshalb kennen Sie die örtlichkeit?

      LG

      admin2

      • Raphael says:

        Ich habe mehrmals im Kosovo gearbeitet und bin dort recht viel herumgekommen. Am Bahnhof Zvecan (er ist direkt gegenüber der Mine) war ich mehrmals. Das andere Bild aus Zvecan würde ich übrigens gerne für meine Website benutzen. Wenn es möglich wäre einen Scan ohne Ihr Signet zu bekommen, wäre ich dankbar, weil ich einheitliche Copyrightangaben auf den Bildern benutze.

        Viele Grüße aus dem Allgäu

        Raphael

  2. Raphael says:

    Das hier: https://schlotforum.wordpress.com/2012/11/01/int-unbekannter-betrieb-eisenbahnnah/#comment-1873

    Ist der selbe Betrieb in Zvecan. Die italienischen Wagen lassen den Schluss zu, dass das Bild während der Besatzungszeit im zweiten Weltkrieg, also bis spätestens Ende 1944 aufgenommen wurde.

    Gruß

    Raphael

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s